Ethischer Konsum

Wir Teilzeit-Helden
In einer Welt der Verlockungen und Annehmlichkeiten ist es nicht leicht, immer ethisch korrekt zu konsumieren. Und was bedeutet das überhaupt? Und welche Rolle spielt der Verzicht? Ökostrom und Biofleisch sind noch simple Alternativen aber Selbstzweifel am eigenen Handeln begleiten den kritischen Einkäufer und überfordern uns oftmals. In der aktuellen Titelgeschichte will enorm dem ethischen Konsum nachgehen und befragt Experten dazu, was wir eigentlich leisten können.

außerdem:
- Länderreport Großbritannien: Das Land der Extreme schwankt zwischen Kapital und Moral und ist Vorreiter für Social Entrepreneurship
- Volkswagen im Interview: Auf der Überholspur ins Ökoland?
- Kinderarbeit in Indien: Der wahre Preis der Steine
- Der bessere Kick: Die Trinkwasserinitiative Viva con Agua de St. Pauli ist in kürzester Zeit zu einem erfolgreichen Sozialunternehmen geworden
- Wie die Ahnen: Viele Familienunternehmer handeln auffällig oft sozial und ökologisch verantwortungsvoll – ganz ohne CSR-Strategie
- Special Reisen: Die Tourismusbranche ist weit davon entfernt, nachhaltig zu sein – einige Anbieter ermöglichen aber schon Urlaub mit gutem Gewissen

16. Februar 2012