Fair Fashion

Fair Fashion

Der Markt fuer grüne Mode waechst, die Zahl der Kunden, die der konventionellen Herstellung von Jeans, Kleidern, Kapuzenpullis oder Schuhen misstrauen, wächst täglich. Und doch muss man noch immer gezielt suchen. Ökologische und unter fairen Arbeitsbedingungen produzierte Kleidung ist nicht überall verfügbar. In der neuen Titelgeschichte erklärt enorm, wie nachhaltige Labels an der Mode der Zukunft arbeiten, welche Materialien sie verwenden - und wo man die Stücke kaufen kann. Der beiliegende, 52-seitige Fair Fashion Guide 2013/14 enthält mehr als 150 Adressen von Modelabels und Geschäften in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

22. Oktober 2013